Publisher Theme
I’m a gamer, always have been.

Checkliste zur Vorbereitung einer LAN-Party

0

LAN-Partys sind auch heute, bei schnellem Internet und Online-Multiplayer, ein Event, an dem Gamer sehr gerne teilnehmen. Denn mit solchen Partys wird das Gaming erst zu einem tollen Erlebnis. Doch was genau braucht man eigentlich, um die Party zu einem vollen Erfolg werden zu lassen?

Wie läuft das mit der Technik?

Für gewöhnlich beschränkt sich die Technik auf einige wenige Teile bezüglich des Equipments. Da jeder Rechner in der Regel bereits mit einer Netzwerkkarte ausgestattet ist, lässt sich eine Vernetzung ohne Schwierigkeiten herstellen.

-Anzeige-

Dabei sieht die Richtlinie wie folgt aus:

  • bis zu vier Teilnehmer: hierbei findet der Anschluss direkt über den Router statt, in dem meist bis zu vier LAN-Eingänge integriert sind
  • mehr als vier Teilnehmer: Switch mit bis zu 100 Mbit/Sekunde

Im Grunde benötigt man so viele Anschlüsse am Switch, wie es Teilnehmer gibt. Es empfiehlt sich dabei immer, genügend Kabel bereitzuhalten, oder aber wahlweise die Teilnehmer darum zu bitten, ihre eigenen Kabel mitzubringen. So geht man einem eventuellen Mangel aus dem Weg. Die Installation eines aktuellen Treibers ist selbstverständlich ebenso wichtig, denn dies hält während der LAN-Party nur unnötig auf.

In Bezug auf die Stromquelle sollten sowohl Verlängerungskabel bereitliegen, die genügend abgesichert sind. Hier eine kleine Richtlinie:

  • 15 A-Sicherung: reicht für bis zu vier Teilnehmer,
  •  20 A-Sicherung: für bis zu sechs Gamer ideal

Je mehr Spieler an der LAN-Party teilnehmen, desto besser sollte die Absicherung des Stromnetzes ausfallen. Das gleiche gilt übrigens auch für den Gamer-PC selbst. Er sollte in jedem Fall über ein gutes Netzteil verfügen, welches den Belastungen einer LAN-Party gewachsen ist.

Ist ein eigener Server notwendig?

Bei einer LAN-Party stellt sich auch immer die Frage, ob ein eigener Server notwendig ist, oder ob man auf die öffentlichen zurückgreifen kann. Ein Ratschlag: Handelt es sich um Games wie Minecraft und Simulationen, finden sich online immer wieder Server, auf denen aktuell nichts los ist. Geht es dagegen um MMOs wie “World of Warcraft”, stellt ein eigener Server vielleicht die bessere Alternative dar.

Ob ein eigener Server erforderlich ist, oder nicht, ist auch Geschmacksache. Es gibt LAN-Gruppen, die eine gewisse Privatsphäre eher schätzen und keinerlei Zulauf von außen dulden, während andere sich gerne gemeinsam online auf anderen Servern herumtreiben und dort am allgemeinen Spielgeschehen beteiligen.

Sollte ein eigener Server gewünscht sein, kannst du folgende Tipps beherzigen:

  • meist reicht ein mittelmäßiger PC als Server aus
  • Konfigurationsdateien gibt es genügend im Internet
  • Befehle genauer ansehen
  • Server vorher eingehend testen
  • nicht erst am Tag der LAN-Party einrichten, da hoher Zeitaufwand

Plane regelmäßige Pausen ein

Ein weiteres wesentliches und umso wichtigeres Element bei der LAN-Party ist das, was außerhalb der Computerblase stattfindet. Mit dazu gehört, neben Unterhaltungen der Teilnehmer und als Abwechslung das eine oder andere Gesellschaftsspiel, vor allem etwas Gutes zu essen. Dabei ist nicht nur die gute Stärkung zwischendurch wichtig, sondern auch die Snacks, die zu jeder LAN-Party gehören.

Die besten Food-Tipps

Zwar ist der Caterer immer die einfachste Variante, eine Pizza auf dem Backblech ist aber meist ebenso schnell zubereitet und kostet meist weniger. Einfach im Vorfeld mal nachhorchen, was die Teilnehmer gerne als Belag haben.

Eine leistungsstarke Popcornmaschine erfüllt bestens ihren Zweck für den Snack zwischendurch. Mit einer Popcornmaschine wird gezuckertes oder karamellisiertes Popcorn gezaubert. All diese Dinge lassen sich schon einen Tag vorher zusammenstellen, so dass man am Tag der LAN-Party bestens vorbereitet ist.

Dass es auf einer LAN-Party nicht zwingend gesund zugeht, was das Essen betrifft, ist bekannt. Aus diesem Grund haben wir hier ein paar köstliche Vorschläge für die LAN-Party zusammengestellt:

  • bei größeren Veranstaltungen bietet sich ein Catering an
  • mit Backblechen voller Pizza sind viele Gamer zufriedenzustellen
  • ebenso mit Schüsseln voller Chips, Erdnussflips und Popcorn

Und nun: Los geht’s! Möge der niedrigste Ping gewinnen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

-Anzeige-

Hinterlasse einen Kommentar