Gaming Industrie: eine der aufstrebendsten Branchen der Welt

0
46

Die Spieleindustrie hat eine sehr große Entwicklung hinter sich: In den letzten Jahren ist nicht nur die Anzahl der Spiele gestiegen, sondern auch der Konsum massiv angestiegen. Einen weiteren Anstieg konnten die Umsätze der Gamingindustrie verzeichnen, denn diese sind besonders in diesem Jahr so stark angestiegen, dass es in der ersten Hälfte des Jahres ein Rekordhoch gab. Außerhalb des westlichen Marktes stehen der asiatische und der amerikanische Markt in starker Konkurrenz zueinander. Handy- und Computerspiele sind im asiatischen Raum besonders beliebt, insbesondere China, Japan und Indien konnten einen starken Anstieg der Menge der auf den Markt gebrachten Spiele aufzeigen.

(c) https://pixabay.com/de/videospiele-joy-stick-spiele-regler-1557358/

Ein milliardenschwerer Markt

Die Gamingindustrie boomt. Obwohl Nordamerika früher führend in Punkto Umsatz war, hat Asien in den letzten Jahren stark aufgeholt: Der Marktanteil Nordamerikas liegt derzeit bei 25 % und der Europas bei 24 %, im asiatischen Raum liegt der Anteil dagegen bei ganzen 47 %. Doch nicht nur der Marktanteil ist stark gestiegen, im Jahr 2012 gab es einen Umsatz von ca. 71 Milliarden US Dollar, im Jahr 2017 stieg er auf ganze 107 Milliarden und nach diversen Prognosen soll er bis 2020 auf ganze 128 Milliarden Dollar steigen. Doch warum steigt der Umsatz im Gamingbereich so rapide an? Wo früher meist nur jüngere Menschen Computer oder Handyspiele spielten, gibt es heute Gamer aus allen Altersgruppen. Besonders die Generation über 50 findet immer mehr Gefallen an dieser Art der Beschäftigung, dadurch steigt natürlich auch das Umsatz stark an. Doch da Spiele immer universeller werden, und eine große Auswahl an Genres existiert, spielen auch immer mehr jüngere Menschen Spiele. Schon in den ersten Monaten dieses Jahres beläuft sich der Gewinn der Industrie auf ganze 25 Milliarden US Dollar. Und dies nur in der westlichen Welt. Besonders das Mobile Gaming, welches einen großen Anstieg im Jahr 2014 verzeichnete, wird immer größer und beliebter.

Auch interessant  Battlefield 1: 23 neue Waffen in Beta-Daten gefunden

Mobile Gaming erobert die Welt

(c) https://pixabay.com/de/fortnite-mobil-spiel-zu-spielen-3708279/

Vor 10 Jahren gab es noch kaum Handyspiele und Smartphones waren um Längen von dem Stand entfernt, den sie heute haben. Sie sind mittlerweile zu handlichen Spielekonsolen entwickelt worden. Besonders Firmen wie Samsung, Apple oder auch Huawei, bringen jedes Jahr neueste Handys heraus, die von der Qualität her schon an Konsolen erinnern. In Zukunft wird sich die Technologie noch stark verbessern. Eine Auswirkung dieser Technologischen Entwicklung zeigt sich besonders in China,dem weltgrößten Markt für Computer und Handyspiele: Allein im Jahr 2016 hat die Industrie 25 Milliarden US Dollar eingenommen, wobei ganze 12,4 Milliarden US Dollar den Handyspielen zu zuordnen sind. Der Bereich, der vor allem für den allgemeinen Anstieg in der Welt sorgt, sind die Casual Games genannten Gelegenheitsspiele auf dem Handy. Viele anspruchsvolle Casual-Spiele, wie Clash of Clans, oder auch Fortnite, verzeichnen einen großen Aufschwung an Spielerzahlen, aber auch Online Casinos werden immer beliebter. Die Automatenspiele, die man auf Online Casino Seiten findet, sind ebenfalls Gelegenheitsspiele, die immer mehr Spieler in den Bann ziehen, insbesondere da man diese dank der Casino Apps und Browserspiele immer und überall unterwegs spielen kann. Dabei zeigt sich besonders, dass kleinere Spiele immer lukrativer werden – viele Menschen suchen nach Spielen, die man von der Couch aus genießen kann oder in der Pause im Job. Casual Spiele setzten genau darauf und sind genau so entwickelt worden, dass man seine Pausen unterhaltsam mit diesen Spielen verbringen kann.

Die Gaming-Industrie gehört zu den größten der Welt. In Zukunft wird diese wohl noch viel weiter steigen und dadurch immer mehr Spieler anziehen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...