Sony PlayStation 4 – 4.0 Update: Die wichtigsten Neuerungen

0
303
PS4 Konsole
(c) Amazon.de

Während im Moment die Sony PlayStation 4 Pro im Mittelpunkt steht, die unter anderem 4K- und HDR-Support zu bieten hat, bringt Sony noch einmal ein großes Update für die normale PS4 heraus. Das PS4 Update 4.0 beinhaltet dabei diverse Verbesserungen und Neuerungen, die sich sehr interessant lesen.

Sony PlayStation 4: Update 4.0 mit vielen Features

Das Firmware-Update, das den Codenamen Shingen trägt, hat zum Beispiel eine überarbeitete Benutzeroberfläche zu bieten. Diese bringt neue Symbole, Mitteilungen und Hintergründe mit sich, sodass PS4-Spieler nach dem Update eine relativ frische Optik zu sehen bekommen. Darüber hinaus wird dank des Updates auch die HDR-Wiedergabe verfügbar sein, und das in Verbindung mit weiteren Features der PS4 Pro, unter anderem 1080p-Livestreams via Twitch und YouTube.

Ebenfalls sehr interessant: es lassen sich mit dem PS4 Update 4.0 endlich Ordner anlegen, um Spiele und Inhalte nach eigenen Belieben zu verwalten. Damit wird die PS-Oberfläche deutlich übersichtlicher, passend dazu wurden Schnell- und Teilenmenü anders gestaltet. Anstatt eine Einblendung über den kompletten Bildschirm zu sehen, wird das Ganze nun per Overlay gehandhabt.

Auch interessant  Pokémon Go: Fans fordern bereits dritte Generation

Download ab heute für PS4-Spieler möglich

Abseits davon gibt es noch einige kleinere Neuerungen und Verbesserungen, etwa mehr Informationen beim Einsehen von Inhalten und Erfolgen sowie ein verbessertes Profil der Spieler. Somit hat Sony beim Update 4.0 eine ganze Menge an Neuerungen implementiert.

Ab heute wird der Download des PlayStation 4 Update 4.0 möglich sein, eine genaue Uhrzeit ist bisher nicht bekannt. Dennoch können alle interessierten Spieler zumindest heute Abend einmal nachschauen, ob das Update bereits für ihre Konsole verfügbar ist.

Quelle: PlayStation Blog via IGN

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...