Pokémon Go: Icognito in allen 26 Versionen verfügbar

1
365
Pokemon Go
Pokemon Go

Über Pokémon Go haben wir in den vergangenen Tagen mehrfach berichtet, unter anderem über ein Update, das gleich 80 neue Pokémon mit sich gebracht hat. Zudem darüber, dass die ersten Fans bereits ein Update auf die dritte Generation, der Hoenn-Region, fordern.

Pokémon Go: Icognito in 26 Varianten verfügbar

Im Zuge des letzten Updates wurde auch das mysteriöse Pokémon Icognito hinzugefügt, das in den ersten Pokémon-Spielen in den Alph-Ruinen zu finden war. Bei Icognito, das als Pokémon nicht sonderlich stark ist, gibt es aber eine Besonderheit zu finden.

Pokemon Go
Pokemon Go

So stellt das Monster das Alphabet dar, sodass es gleich 26 verschiedene Varianten – von A bis Z – gibt. Dies ist nicht nur in den GameBoy- und Nintendo-DS-Titeln der Fall, sondern auch bei Pokémon Go. Dort stehen ebenfalls alle 26 Buchstaben von Icognito zum Fangen bereit.

Weitere Updates in Zukunft zu erwarten

Was an sich noch nicht allzu spannend klingen mag, wird deutlich interessanter, wenn die Seltenheit der Monster ins Spiel kommt. Denn bisher hat kaum ein Spieler auch nur eine Version von Icognito entdeckt, geschweige denn alle 26 unterschiedlichen Varianten.

Auch interessant  Super Mario Run: Fast 40 Millionen Downloads am Startwochenende

Dementsprechend dürfte es viele Spieler geben, die sich nun aufmachen, um Icognito in Pokémon Go zu finden. Damit dürfte sich ein wenig die Zeit überbrücken lassen, die bis zu weiteren Updates vergehen wird – von 801 Pokémon stehen bekanntlich aktuell nur 225 in der mobilen Variante zur Verfügung.

Quelle: Polygon – Bild: Niantic/Nintendo

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

1 KOMMENTAR

  1. […] stehen könnten, ist durchaus realistisch. Zumal es auch so ist, dass die dritte Generation der Pokémon vermutlich auch noch umgesetzt werden soll, was wahrscheinlich mehr neue Spieler anzieht bzw. mehr […]

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...