Publisher Theme
I’m a gamer, always have been.

Die besten Zombiespiele für 2020

0

Kaum ein erfundenes Horrorszenario scheint Spieler so in den Bann zu ziehen wie wilde Horden von Zombies. Die untoten Hirnfresser sind unsere absoluten Lieblingsmonster und bieten Stoff für unzählige Geschichten. Auch in diesem Jahr dürfen wir uns wieder auf ein paar großartige Zombiespiele freuen – unsere zwei Favoriten gibt es hier!

Zombies in allen Genres

Wer denkt, dass die Zombiethematik nur für Horrorspiele funktioniert, der irrt sich. Schon lange haben niedliche Games wie Plants vs. Zombies bewiesen, dass man selbst menschenfressende Monster mit dem passenden Comicstil zu herzigen kleinen Feinden machen kann. Im Slot Spiel Zombie Queen im Blitzino Online Casino erhalten die Untoten sogar einen Hauch von Attraktivität. Eine wunderhübsche, leicht bekleidete Zombielady führt Besucher des Casinos hier durch den Spielverlauf und freut sich besonders über jedes Gehirn, dass auf den Walzen erscheint. Auch das Gameplay von Zombiespielen kann sehr unterschiedlich sein. Während im Telltale-Game von The Walking Dead Gespräche und Entscheidungen im Vordergrund stehen, müssen Spieler in der Spielreihe Resident Evil zur Tat schreiten und wild umherschießen. Die Thematik bietet also wahnsinnig viel Spielraum, um kreativ zu werden – und das gefällt sowohl Spielemachern, als auch Gamern.

Zombie-Survival-Game Undying

Ein ganz besonderes Spiel erwartet Zombiefans im dritten Quartal von 2020: Undying. Erste Trailer können bereits jetzt auf Steam angesehen werden und zeigen den großartigen grafischen Stil des Spiels, sowie das starke Storytelling. Die Geschichte dreht sich um Anling und ihren Sohn Cody, die vor der Zombieapokalypse fliehen müssen. Ihre Tage sind gezählt, denn Anling wurde bereits von einem Zombie gebissen und ihre Zukunft ist somit ungewiss. Um Cody zu beschützen, muss Anling jeden Tag wieder um das blanke Überleben kämpfen. Gleichzeitig versucht sie einen sicheren Ort für Cody zu finden und ihm alle wichtigen Fähigkeiten beizubringen, die er meistern muss, sobald sie nicht mehr an seiner Seite sein kann. Spieler müssen begrenzte Ressourcen einteilen, Codys Fähigkeiten verbessern und sich jeden Tag neuen Aufgaben stellen. Das Spiel wird sowohl für den PC, als auch die PlayStation 4, Xbox One und Switch erscheinen.

The Last of Us Part II Brings Joel and Ellie Back for More Heartache
The Last of Us Part II Brings Joel and E” (CC BY 2.0) by BagoGames

The Last of Us Part II

Langersehnt und ewig herausgeschoben: Im Mai soll die Fortsetzung von The Last of Us endlich auf der PlayStation 4 erscheinen und Fans können es kaum erwarten. Die Geschichte setzt einige Zeit nach dem ersten Teil an und Ellie und Joel haben mittlerweile in der Siedlung ein Zuhause gefunden. Ellie verliebt sich in ihre Mitbewohnerin Dina, doch als diese in einen tragischen Anschlag verwickelt wird, begibt sich Ellie auf einen Rachefeldzug, bei dem sie jeden einzelnen der Angreifer ausschalten will. Somit ist Ellie diesmal der einzige spielbare Charakter, während Joel sie jedoch trotzdem auf ihrer Reise begleitet. Die Steuerung und die Zombies sind dem ersten Teil relativ ähnlich, es soll jedoch diesmal noch blutrünstiger und grausamer werden. Aus der Perspektive der dritten Person können Angriffe mit zahlreichen Waffen abgewehrt werden, darunter Messer, Schrotflinten und sogar Pfeil und Bogen. Außerdem kann sich Ellie entscheiden, unbemerkt zu schleichen, um so einige Konfrontationen zu vermeiden. Spieler können also selbst entscheiden, wie viel Blut sie vergießen möchten. 

Der Trend scheint in diesem Jahr von den brutalen Massenschlachten zu Spielen mit einer starken Story zu gehen. Dabei können The Last of Us Part II und Undying richtig brillieren. Beide Spiele haben eine gewaltige Tiefe, großartige Grafiken und jede Menge Emotion. Aber natürlich darf auch der Horrorfaktor nicht fehlen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlasse einen Kommentar