Das steckt im Galaxy S9 – und darum sollten auch Gamer sich das Smartphone ansehen

0
184

Mit seinem neuen Premiumsmartphone iPhone X hat Apple schon vor Monaten das neueste Modell vorgestellt, nun zieht auch Samsung nach. Das Galaxy S9 und das etwas größere Galaxy S9 Plus stecken voller Leistung und verpacken diese in einem edlen Gehäuse.
Dabei gibt es einige Neuerungen bei Speicher, Prozessor und Kamera, die das Galaxy S9 nicht nur zu einem echten Luxustelefon machen, sondern auch zur perfekten Plattform für mobile Spiele.
Die Kollegen von ComputerBILD konnten das Galaxy S9 in ihrem Video bereits testen, das wichtigste aus dem Bericht verrät auch dieser Artikel.

Alles neu macht das S9 – was hat Samsung verändert?

Zunächst einmal fällt auf, dass das Galaxy S9 sich nun in einem abgerundeten Glasgehäuse befindet. Zunächst erhältlich in Flieder (Lilac Purple), metallischem Blau (Coral Blue) und leuchtendem Schwarz (Midnight Black) wirkt das Galaxy S9 nun wie aus einem Guss. Dank IP68 ist es auch vor Staub und Spritzwasser geschützt. Der Displayrand ist schmal und das Gerät wirkt wie ein einziger großer Screen, das sorgt für einen ablenkungsfreien Genuss von Videos und Games.
Entsperrt wird mit Fingerabdruck oder Gesichts- und Irisscan, auch letzteres funktioniert inzwischen bestens.
Den großen Sprung bei der Kamera macht vor allem das 6,2 Zoll große S9 Plus dank der Dual-Kamera für Landschafts- und Porträtaufnahmen. Videos können auch beim 5,8 Zoll großen S9 in bis zu 960 Bildern Superzeitlupe aufgenommen werden.
Gamer dürfen sich aber neben gestochen scharfen Display vor allem auf einen Acht-Kern-Prozessor (4×2,7 GHz plus 4×1,7 GHz) und 4 bzw. 6 (beim S9 Plus) GB Arbeitsspeicher freuen.
Diese geballte Rechenleistung sorgt für wirklich spektakuläre Grafiken und auch aufwendigere Spiele wie “Implosion” oder “Riptide GP” laufen ohne Probleme flüssig. VR-Anwendungen, für die Samsung mit der VR Gear auch das passende Zubehör bietet, sind ebenfalls kein Problem mehr.
Dank einer Auflösung von 1.440×2.960 Pixeln und dem kontrastreichen Hochglanzdisplay ist das Spieleerlebnis auch aus der Nähe betrachtet gestochen scharf. Zum Vergleich: das Bild der Nintendo Switch bietet auf 6,2 Zoll (also der Größe des S9 Plus) gerade einmal verwaschene 720p.
Mit so viel Leistung könnte das Galaxy S9 glatt ein eigener PC sein, mit dem entsprechenden DeX Pad funktioniert das sogar, Monitor vorausgesetzt. Der LTE-Standard im S9 erlaubt theoretisch Geschwindigkeiten von bis zu 1.200 Mbps, was auch unterwegs flüssiges Online-Gaming zuließe, würden die deutschen Netze es hergeben. Mehr als 500 Mbps sind es in Deutschland erzeigt nicht.
Aber natürlich ist das Galaxy S9 wie auch das S9 Plus nicht unbedingt günstig, mit 849,- Euro sollten potentielle Kunden mindestens rechnen. Im Tarif erhält man das Top Handy demnach deutlich günstiger. Bei 1&1 wird es zurzeit für 0 Euro angeboten zu einem Tarif von 44,99 Euro monatlich. Bei anderen Anbietern ist die einmalige Summe für das Handy selbst deutlich höher.

Aktuelle PS4 Neuerscheinungen
NEU
FIFA 19 - Standard Edition - [PlayStation 4]
Electronic Arts - Videospiel
69,99 EUR
NEU
FIFA 19 - Champions Edition - [PlayStation 4]
Electronic Arts - Videospiel
89,99 EUR
NEU
Red Dead Redemption 2 Ultimate Edition [PlayStation 4]
Rockstar Games - Videospiel
99,98 EUR
NEU
Red Dead Redemption 2 [PlayStation 4]
Rockstar Games - Videospiel
69,98 EUR
NEU
Madden NFL 19 - Standard Edition - [PlayStation 4]
Electronic Arts - Videospiel
64,99 EUR

-Anzeige- Letzte Aktualisierung am 15.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API