Xbox Game Pass: Gaming-Flatrate à la Netflix offiziell angekündigt

0
68
Credit: Microsoft

Dass Gaming-Flatrates nicht mehr neu sind, beweist unter anderem Origin Access von Electronic Arts, das für einen monatlichen Beitrag entsprechend Zugriff auf viele Spiele bietet. Einen ähnlichen Service hat nun Microsoft angekündigt, und zwar in Form des Xbox Game Pass.

Xbox Game Pass: Neue Gaming-Flatrate offiziell angekündigt

Ebenjener Game Pass soll 9,99 Euro pro Monat kosten und Zugriff auf über 100 verschiedene Spiele mit sich bringen. Die Spiele können dann direkt auf die Xbox One geladen und installiert werden, im Anschluss daran ist ein Spielen natürlich problemlos möglich.

Credit: Microsoft

Welche Spiele genau verfügbar sein werden ist nicht komplett bekannt, zu den bisher bekannten Titeln gehören unter anderem Halo 5: Guardians, Soul Calibur II, Payday 2 und Mad Max. Aus der offiziellen Ankündigung lässt sich zudem herauslesen, dass der Service auch für Windows 10 verfügbar sein wird.

Verfügbarkeit ab Frühjahr 2017 geplant, genaues Datum unbekannt

Das lässt darauf schließen, dass der Xbox Game Pass wohl auch für den PC angeboten wird, wenngleich dies noch nicht offiziell bestätigt wurde. Ab wann genau der Flatrate-Service verfügbar sein wird, ist nicht bekannt, zumindest wurde aber der Frühling 2017 als Zeitraum genannt.

Was ebenfalls nicht im Zuge der Ankündigung erwähnt wurde: ob der Xbox Game Pass auch für Project Scorpio verfügbar sein wird. Prinzipiell ist damit zu rechnen, ohne offizielle Bestätigung bleibt es aber bei Spekulationen. Generell wäre Microsoft aber schlecht beraten, den Service nicht auch für das kommende Flaggschiff anzubieten.

Quelle: Microsoft via Polygon – Bild: Microsoft