Watch Dogs 2: Neues Video zeigt Antagonist Dusan Nemic

1
66
Credit: Ubisoft

Zur aktuellen Tokyo Game Show 2016 hat auch Ubisoft diverse Neuerungen parat, unter anderem zum Open-World-Titel Watch Dogs 2. Nachdem der erste Teil bereits einen großen Hype vorab entfachen, diesen aber nicht erfüllen konnte, will Ubisoft mit Teil zwei nun einiges besser machen.

Watch Dogs 2: Trailer zeigt Dusan Nemic als Bösewicht

So wird unter anderem das Setting komplett verändert, denn statt in einem zukünftigen Chicago spielt Watch Dogs 2 an der US-amerikanischen Westküste, in San Francisco. Als Bösewicht des Spiels wird Dusan Nemic auftreten, der in einem neu veröffentlichten Trailer näher vorgestellt wird.

Bei Dusan Nemic handelt es sich nicht nur um den Gegenspieler Watch Dogs von Hauptdarsteller Marcus Holloway im zweiten Watch Dogs, sondern auch einen mächtigen Hacker, der Bloom-CEO ist und mit ctOS 2.0 ein wichtiges Netzwerk hinter sich weiß. Mit diesem kann er sich nicht nur Macht sichern, sondern auch viele Manipulationen in San Francisco vornehmen.

Release am 15. November 2016 für PS4, Xbox One und PC

Ohne Skrupel will Nemic seine Prinzipien durchdrücken und ist sich dabei auch nicht zu schade, für ihn unwichtige Personen zu opfern. Für die Spieler in Watch Dogs 2 wird es also das Ziel sein, Nemic auszuschalten und das ctOS 2.0 lahmzulegen.

Bis es soweit ist, müssen sich die Interessenten noch ein wenig gedulden, denn Ubisoft hat den Release für den 15. November 2016 angesetzt. Ab dann wird das Spiel für den PC, die Microsoft Xbox One sowie die Sony PlayStation 4 verfügbar sein.

Quelle: play3 – Beitragsbild: Ubisoft

1 KOMMENTAR