Uncharted 4: 8,7 Millionen Exemplare im Jahr 2016 verkauft

0
21
Credit: Naughty Dog

Aktuell findet die CES 2017 in Las Vegas statt, die natürlich einige interessante Neuerungen in puncto Elektronik mit sich bringt. Unter anderem ist auch Sony vor Ort, das sich zu den Verkaufszahlen von Uncharted 4 geäußert hat, das bekanntlich von Sony vertrieben wird.

Uncharted 4: Fast 9 Millionen verkaufte Exemplare

Die Entwicklung hat hierbei bekanntlich das Sony-eigene Studio Naughty Dog übernommen. Wie Sony nun hat verlauten lassen, konnten bis zum 21. Dezember 2016 weltweit rund 8,7 Millionen Exemplare des neuesten Uncharted-Teils verkauft werden.

Credit: Naughty Dog

Das klingt nicht nur nach viel, sondern sorgt auch dafür, dass Uncharted 4 das PS4-Spiel aus Sony-Entwicklung ist, das sich bisher am besten verkauft hat. Schon zum Verkaufsstart im Mai 2016 konnte das Spiel den Rekord für die höchsten Verkaufszahlen eines Sony-eigenen PS4-Titels in den ersten zwei Wochen nach dem Start in den USA erreichen.

Uncharted 5: Wenn, dann ohne Nathan Drake

Wenn man die PS4-Gesamtverkaufszahlen, die aktuell bei über 50,4 Millionen Exemplaren weltweit liegen, in die Rechnung einfließen lässt, hat ungefähr jeder sechste Besitzer einer PlayStation 4 auch Uncharted 4 gekauft – definitiv kein schlechter Wert.

Neue Informationen zu einem möglichen Uncharted 5 haben Sony und Naughty Dog bisher nicht veröffentlicht. Allerdings ist es zum einen generell unwahrscheinlich, dass Uncharted 5 auf den Markt kommt und zum anderen, selbst wenn das Spiel erscheinen sollte, wäre dieses ohne Nathan Drake in der Hauptrolle zu erwarten.

Quelle: IGN – Bild: Naughty Dog