The Bioshock Collection: 2K veröffentlicht Systemanforderungen

0
50
Credit: 2K

Bereits zur Gamescom 2016 gab es die ersten Inhalte der The Bioshock Collection zu sehen, die Entwickler 2K Games haben sich nun mit weiteren Informationen an die Öffentlichkeit gewandt. Genauer gesagt mit den minimalen und empfohlenen Systemanforderungen der PC-Version des Horror-Shooters.

The Bioshock Collection: Die Systemanforderungen sind bekannt

Da es sich um bereits etwas ältere Spiele handelt, die als Remastered angeboten werden, sind die minimalen Anforderungen nicht allzu hoch gesteckt. 2K Games hat folgende Specs genannt: mindestens Windows 7, eine Intel E6570 Core 2 Duo 2,66 GHz bzw. eine AMD Athlon X2 2,7 GHz, 4 GB RAM, eine AMD Radeon HD 7770 oder eine Nvidia GeForce GTX 560, DirectX 11 sowie 70 GB freien Festplattenspeicher für alle drei enthaltenen Spiele.

Die empfohlenen Systemvoraussetzungen werden von 2K Games wie folgt benannt: mindestens Windows 7, eine 3 GHz schnelle Quad-Core-CPU von Intel oder AMD, 8 GB RAM, eine ATI Radeon HD 7970 2 GB oder eine Nvidia GeForce GTX 770 sowie 80 GB Festplattenspeicher für die Spiele aus dem Paket.

Verkaufsstart erfolgt am kommenden Donnerstag

Die The Bioshock Collection enthält nämlich die Remastered-Versionen von Bioshock 1 und Bioshock 2, zudem ist auch Bioshock Infinite in der Collection enthalten. Wer einen der ersten beiden Teile bereits in alter Version besitzt, bekommt die Remastered als kostenloses Upgrade geboten.

Bei Steam werden die neuen Versionen direkt in die eigene Steam-Bibliothek integriert, wer noch eine CD-Version hat, muss sich an den Support wenden, um das Upgrade zu erhalten. Für alle anderen wird The Bioshock Collection ab dem 15. September 2016, also diesen Donnerstag, käuflich erwerbbar sein.

Quelle + Bild: Steam via IGN