Pokémon Mond und Sonne: Pokémon mit QR-Code fangen

0
52
Credit: Nintendo

Seit wenigen Tagen stehen Pokémon Mond und Pokémon Sonne nun zum Kauf zur Verfügung, bisher sind leider noch keine Details über die Verkaufszahlen bekannt. Allerdings ist damit zu rechnen, dass die beiden Titel Millionen Spieler weltweit zum Kauf bewogen haben.

Pokémon Mond und Sonne: QR-Code als Fanghilfe

Was sich schon jetzt sagen lässt: es gibt ein immenses Interesse seitens der Spieler, seltene und interessante Pokémon zu fangen. Um dieses Unterfangen leichter werden zu lassen, gibt es die Möglichkeit, auf QR-Codes zurückzugreifen.

Wer ein neues Pokémon fängt, bekommt zusätzlich zum Pokémon und Eintrag im Pokédex noch einen QR-Code für den jeweiligen Eintrag. Dieser QR-Code kann mit anderen Spielern geteilt werden, die diesen dann in ihrem Pokédex einscannen können, um mehr Informationen über das jeweilige Monster zu erfahren.

Sehr gute Kritiken für neue Pokémon-Spiele

Passend dazu zeigt der Pokédex dann auch an, wo man das jeweilige Pokémon fangen kann. Das erleichtert die Suche nach seltenen und starken Pokémon natürlich ungemein – der unten verlinkte Artikel bei IGN hat viele Monster bereits mit QR-Code gelistet.

Die Reviews zu den neuen Pokémon-Teilen Sonne und Mond lesen sich bisher sehr gut, die meisten Kritiken standen in Verbindung mit hohen Wertungen. Hinzu kommt, dass mit Pokémon Stern bereits ein weiterer Ableger für die Nintendo Switch geplant scheint.

Quelle: IGN – Bild: Nintendo