Rocket League: Neuer Spielmodus für März 2017 angekündigt

by

In den vergangenen Jahren hat sich Rocket League zu einem der beliebtesten Spiele entwickelt, was unter anderem damit zusammenhängt, dass Entwickler Psyonix immer wieder kostenlose Inhalte zur Verfügung stellt. Auch heute wurde ein neuer Inhalt angekündigt, und zwar in Form eines neuen Spielmodus.

Rocket League: Dropshot als neuer Spielmodus vorgestellt

Dieser hört auf den Namen Dropshot und spielt in einer komplett neuen Arena, der Core 707. Im neuen Modus geht es darum, die gegnerische Hälfte am Boden zu zerstören und dann Tore zu erzielen, indem der Ball in die Löcher geschossen wird. Im Folgenden ist der zugehörige Trailer zur Ankündigung zu sehen:

Damit setzt der neue Dropshot-Modus in Rocket League auf deutlich mehr Action und Zerstörung als noch die bisherigen Modi. Abgesehen vom neuen Modus und der neuen Map gibt es auch weitere neue Inhalte. Diese werden in Verbindung mit einer neuen Turbo Crate zur Verfügung gestellt.

Neuer Modus ab dem 22. März 2017 verfügbar

Zu den neuen Inhalten gehört unter anderem auch ein neues Fahrzeug, der Endo. Dieser zeigt sich als schneller Sportwagen, der wirklich sehr schnittig aussieht. Überdies gibt es auch neue Felgen, einen neuen Rockettrail sowie weitere Extras geboten.

Wie Psyonix angekündigt hat, wird der Dropshot-Modus ab dem 22. März 2017 verfügbar sein. Spieler können dann kostenlos auf den Download zurückgreifen, was natürlich für Freude in der Community sorgen sollte. Für die Kisten müssen wie gehabt Schlüssel gekauft werden, der Endo dürfte rund 2 Euro kosten.

Quelle: Rocket League via Polygon – Bild: Rocket League/Psyonix

Rocket League (Collector’s Edition)

  • 505 Games
  • Videospiel
  • Auflage Nr. PS4 (23.06.2016)
  • Deutsch

Letzte Aktualisierung am 20.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API