Fifa 17 – FC Bayern Stars besonders realistisch dargestellt

1
44
Fifa 17 Manuel Neuer
Manuel Neuer Fifa 17

Wie die Bild Zeitung in einem aktuellen Bericht angibt sind die Bayern Stars im kommenden Fifa 17 ganz besonders realistisch dargestellt und in Szene gesetzt worden. Der FC Bayern will damit wohl seine Stärke auch im kommenden Videospiel zur bekannten Fifa Marke von Electronic Arts besiegeln. Die Bayern haben demnach während der aktuellen USA Reise EA Sports als neuen Sponsor präsentiert und haben somit ein noch viel engeres Verhältnis als zuvor zu dem Branchenriesen Electronic Arts gewonnen.

Mehr Popularität für den FC Bayern

Mit dieser neuen Kooperation erhofft sich der FC Bayern eine noch größere Popularität unter den Millionen von Spielern weltweit im Gaming Sektor. So werden im kommenden Fifa 17 einige FC Bayern Besonderheiten enthalten sein. Durch Gesichts Scans der Bayern Stars wie Thomas Müller und Co werden die Stars des FC Bayern dann noch realistischer erscheinen als gewohnt. Der virtuelle Look der Allianz Arena soll zudem auch noch verbessert werden, weshalb der Verein somit in einem ganz neuen virtuellen Glanz erscheinen wird. Laut Bayern Boss Karl Heinz Rummenigge ist Gaming ein wunderbarer Weg Millionen von Fans auf der ganzen Welt zusätzlich und gut erreichen zu können. Da er auch wisse, wie sehr die Gaming Community nach wie vor wachsen würde, wäre dieser Partnerschaft mit EA Sports extrem wichtig. Zudem sei dies auch ein wichtiger Schritt in die Zukunft, denn zwei so erfolgreiche Marken können so sehr gut kooperieren. Der Mehrwert soll so vor allem auf Seiten der Spieler liegen und gerade den Bayern Fans ein noch intensiveres Fußballerlebnis bieten.

Kurioses Schmankerl: Das aktuelle Titelcover wird Marco Reus vom Rivalen BVB zieren! Im kommenden Jahr dürfte dies aufgrund der Kooperation dann anders aussehen.

Quelle: Bild.de

1 KOMMENTAR