Nvidia GeForce GTX 1080 Ti: Neues GPU-Flaggschiff vorgestellt

0
50
Credit: Nvidia

Während AMD im CPU-Segment mit seinen neuen AMD-Ryzen-Modellen für Furore sorgt, hat Nvidia im Bereich der Grafikkarten einen weiteren Angriff gegen AMD gefahren. Und zwar mit der offiziellen Vorstellung der Nvidia GeForce GTX 1080 Ti, die das neue Flaggschiff des Chip-Herstellers darstellt.

Nvidia GeForce GTX 1080 Ti: Neues Top-Modell vorgestellt

Wie Nvidia selbst mitgeteilt hat, soll die GeForce GTX 1080 Ti satte 35 Prozent mehr Leistung mit sich bringen als die GeForce GTX 1080. Selbst die über 1.000 Euro teure GeForce Titan X soll nicht an die Leistung der neuen GeForce GTX 1080 Ti heranreichen, was definitiv eine Ansage ist.

Die interessantesten technischen Spezifikationen der Nvidia GeForce GTX 1080 Ti lesen sich wie folgt: 3.584 CUDA-Cores, 11 GB GDDR5X-RAM, 11 Gbps Memory Speed und 352-bit Memory interface width. Was nicht bekannt ist, sind die Taktraten der GPU, weder Standardtakt noch Boost-Takt sind genannt worden.

AMD Radeon RX Vega als möglicher Preistreiber

Wer sich für die GeForce GTX 1080 Ti interessiert, der kann diese (zumindest in den USA) ab morgen über die Website von Nvidia vorbestellen. Der offizielle Start der Auslieferung ist der 10. März 2017, in den USA liegt die UVP bei 699 US-Dollar. Der Preis in Euro dürfte ein Stück weit darüber liegen, etwa bei 729 Euro.

Auch wenn die GeForce GTX 1080 Ti in puncto Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich sehr gut dastehen dürfte, könnte AMD bereits einen passenden Gegenschlag parat haben. Nämlich die AMD Radeon RX Vega, die im ersten Halbjahr 2017 auf den Markt kommen soll und bereits für hohe Erwartungen seitens der Spielergemeinschaft sorgt.

Quelle: Nvidia via Polygon – Bild: Nvidia