Nintendo Switch: GameCube als Virtual Console indirekt bestätigt

1
22
Credit: Nintendo

Nachdem die Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt wurde und die Videospielwelt auf die Veröffentlichung wartet, können einzelne Features beleuchtet werden. Unter anderem gibt es nun interessante Informationen in Bezug auf den Nintendo GameCube als virtuelle Konsole zu finden.

Nintendo Switch: Virtueller GameCube wahrscheinlich

Dass der GameCube als virtuelle Konsole für die Switch verfügbar sein soll, wurde bereits mehrfach berichtet und spekuliert. Nun hat sich der Deputy General Manager von Nintendo, Yoshiaki Koizumi, in einem Interview mit Melty mit interessanten Details zu Wort gemeldet.

Credit: Nintendo

So wurde auf Nachfrage nach dem GameCube als virtueller Konsole mitgeteilt, dass Nintendo bisher nichts diesbezüglich vermeldet hat. Allerdings hat Yoshiaki Koizumi verraten, dass „Dinge in diese Richtung gehen würden“ – das klingt erst einmal spekulativ und wenig gesichert.

Spezielles Joy-Con für den GameCube denkbar

Da es aber bereits in der Vergangenheit diverse Gerüchte rund um einen virtuellen GameCube für die Nintendo Switch gegeben hat, sind die neuen Äußerungen von Koizumi entsprechend mit einer gewissen Gewichtung zu betrachten. Auch wenn sich dieser nicht klar zur Thematik hat äußern wollen.

Abseits der bloßen Verfügbarkeit eines virtuellen GameCube wird auch darüber berichtet, dass Nintendo ein spezielles Joy-Con für den GameCube eingeplant haben könnte. Dieses soll die analogen Trigger des GameCube-Controllers mit sich bringen, die unter Spielern sehr beliebt sind.

Quelle: Polygon – Bild: Nintendo

1 KOMMENTAR