Mittelerde: Schatten des Krieges – 16 Minuten Gameplay online

0
58
Credit: Shadowofwar.com/de

Vor zwei Tagen haben wir über den ersten Gameplay-Trailer zu Mittelerde: Schatten des Krieges berichtet, dieser war aber nur wenige Sekunden lang. Nun hat Entwickler Monolith nachgelegt und einen weiteren Trailer zur Verfügung gestellt, der deutlich mehr Content aufzeigt.

Mittelerde: Schatten des Krieges – 16 Minuten Gameplay im Video

Statt nur wenige Sekunden lang zu sein, ist das Video satte 16 Minuten und 20 Sekunden lang, komplett mit Inhalten aus dem Spiel selbst gefüllt. Für Fans der Mittelerde-Serie also mehr als genug Gameplay, um einen guten Eindruck davon zu erhalten, wie der neue Teil aussehen wird.

Im Video selbst ist unter anderem ein neues Design für das Menü zu erkennen, zudem diverse Kämpfe und ein wenig von der Story. Auch in Mittelerde: Schatten des Krieges wird Talion als Protagonist mit an Bord sein, wieder mit der Fähigkeit ausgestattet, Orks zu manipulieren und zu seinen Gefährten zu machen.

Kritik an In-Game-Käufen – erster Trailer ebenfalls kritisiert

Wie sich an den Kommentaren und Bewertungen bei YouTube sehen kann, bekommt der neue Gameplay-Trailer deutlich mehr Zuspruch als noch die erste Variante. Diese war gerade einmal fünf Sekunden lang und wurde deshalb bei YouTube eher negativ aufgenommen.

Damit aber nicht genug, denn nicht nur der erste Trailer wurde negativ bewertet, sondern es gab auch Kritik für die sogenannten War Chests. Diese lassen sich im Spiel selbst kaufen, quasi als In-Game-Kauf, und könnten besondere Items enthalten, die nur über die Kisten zu erhalten ist. Sollte dies so sein, könnten sich durchaus Spieler von Mittelerde: Schatten des Krieges abgestoßen fühlen.

Quelle: Gameplay – Bild: Shadowofwar.com/de