Mass Effect: Andromeda – HDR-Support bestätigt, Pre-Load für PC bekannt

1
53
Credit: Mass Effect/EA

Über Mass Effect: Andromeda haben wir in den vergangenen Tagen bereits des Öfteren berichtet, nun hat sich abermals BioWare-GM Aaryn Flynn via Twitter zu Wort gemeldet, um neue Informationen zu veröffentlichen. Diese beziehen sich auf den HDR-Support des Spiels sowie die Pre-Load-Option für PC-Spieler.

Mass Effect: Andromeda: HDR für Xbox One, PS4 und PC

Kommen wir erst einmal zum Thema HDR: laut Flynn wird das neue Mass Effect HDR unterstützen, und zwar für die Sony PlayStation 4 (Pro), die Microsoft Xbox One S sowie den PC. Somit wird es HDR-Unterstützung für alle drei Plattformen geben – eine gute Neuigkeit.

Credit: Mass Effect/EA

Angesichts des wachsenden Interesses an HDR sowie des Release der HDR-Konsolen Xbox One S und PS4 Pro ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Entwickler diese Option für sich nutzen. Zumal HDR-Inhalte bei richtiger Ausführung wirklich sehr gut aussehen können.

Pre-Load für PC-Spieler ab 17. März 2017 verfügbar

Abgesehen von HDR hat BioWare bestätigt, dass PC-Spieler einen Pre-Load durchführen können, um die benötigten Inhalte bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart auf dem PC zu speichern. Wer das tut, muss nicht erst am Launchtag etliche Gigabyte herunterladen, sondern kann direkt loslegen.

Ab dem 17. März 2017 wird der Pre-Load für Mass Effect: Andromeda über EAs Origin verfügbar sein, die Freischaltung des Spiels dürfte dann am 24. März 2017 um Mitternacht erfolgen. Dann nämlich wird das Spiel offiziell für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One veröffentlicht.

Quelle:  Gamespot (1) – Bild: BioWare/EA

1 KOMMENTAR