Super Mario Run: 60 Millionen US-Dollar Umsatz im ersten Monat erwartet

by

Ab sofort steht mit Super Mario Run das erste Nintendo-Spiel für mobile Plattformen mit Mario als Protagonist als Download zur Verfügung. Genauer gesagt können Spieler mit einem iOS-Gerät den Download des Spiels wagen, die Android-Variante wird erst später erscheinen.

Super Mario Run soll 60 Millionen US-Dollar einbringen

Die Analysten von SuperData haben nun eine interessante Prognose aufgestellt, die sich auf den Erfolg des neuesten Mario-Titels im ersten Monat der Verfügbarkeit bezieht. Alleine im ersten Monat soll das Spiel auf rund 30 Millionen Downloads kommen.

Damit würde Nintendo auch finanziell profitieren, denn die SuperData-Experten gehen von Einnahmen in Höhe von 60 Millionen US-Dollar im ersten Monat aus. An sich ist Super Mario Run zwar kostenlos, ohne In-App-Käufe ist das Spiel aber nicht in allen Modi komplett spielbar.

Weitere mobile Spiele von Nintendo mit viel Potential

Auch wenn Super Mario Run damit einen größeren Erfolg für Nintendo bedeuten würde, kommt das Spiel nicht an Pokémon Go von Niantic heran. Wenngleich bei diesem Spiel auch erwähnt werden muss, dass der Release für Apple iOS und Google Android simultan abgelaufen ist.

Beim aktuellen Mario-Titel haben erst einmal nur iOS-Nutzer Zugriff, da die Android-Version später erscheinen wird. Alles in allem könnte ein erfolgreiches Super Mario Run dafür sorgen, dass Nintendo weitere Spiele mit eigenen Helden für mobile Plattformen veröffentlicht.

Quelle: Gamespot – Bild: Nintendo