EA fasziniert vom Pokemon Go Erfolg

0
61
Pokemon Go
Pokemon Go

Das Pokemon Go in diesem Jahr so einen bahnbrechenden Erfolg haben wird, damit dürften die wenigsten gerechnet haben. Ausgerechnet Nintendo, die ja zuletzt mit der WiiU nicht den einschlägigen Erfolg hatten können nun wieder vermehrt positive Meldungen lesen. Die Entwickler hinter Pokemon Go haben jedenfalls einen richtigen Hit gelandet und zur richtigen Zeit das richtige Spiel entwickelt. Die Zeit ist demnach reif für Virtual Reality und somit sollte man in den kommenden Jahren gespannt sein, wer hier noch auf diesen Zug aufspringen wird und demnach viele neue Gaming Konzepte vorstellen wird.

EA begeistert

Bei der Konferenzschaltung zum letzten Jahresbericht von Electronic Arts hat der Executive Officer Andrew Wilson auch über Pokemon Go gesprochen. Er gab dabei an, dass die Entwickler Niantic mit der vermeintlich großartigen Mischung aus der Marke Pokemon und Augmented Reality ein sehr starkes Medium geschaffen hat, welches sich zudem auch neuen Zielgruppen erschlossen hat und so für ein neues Publikum mit der einstiegen jungen Pokemon Marke zugänglich gemacht hat. Auch Electronic Arts arbeitet laut Wilson an verschiedenen AR und VR Technologien und Spielen und wollen zudem auch weiterhin in diesem Bereich einiges investieren. Electronic Arts wurde nun durch diesen sehr großen Erfolg nochmals mehr angetrieben und dürfte nun in Kürze auch etwas spannendes präsentieren.

Zeit für AR gekommen

Die Zeit für Augmented Reality scheint den Angaben zufolge von Wilson nun endlich gekommen zu sein. Da das Spiel insgesamt auch sehr großartig ist und sehr erfolgreich dürften sich auch einige Investoren fragen wie es weitergeht. Allerdings hat der Titel auf die Gewinne von Electronic Arts keinerlei Einflüsse, wie Wilson in dem Bericht ebenfalls angab.

Quelle: Dualshockers